Bitte klein und barrierefrei

Besonders für Senioren entsteht zukünftig ein Bedarf für kleine und barrierefreie Wohnungen, so die Experten der Stadtverwaltung Coesfeld.

Weiterlesen: Bitte klein und barrierefrei

Kommunales Kino : Magical Mystery

Magical Mystery picDienstag, 05. Dezember 2017 um 19:30 Uhr
Sonntag, 10. Dezember 2017 um 11:00 Uhr

Weiterlesen: Kommunales Kino : Magical Mystery

VHS für Jung und Alt

Volkshochschule Coesfeld : Pickepacke voll mit 800 Kursen

VHS-Team7797c4ff80

Informationen und das neue Jahresprogramm gibt es unter vhs.coesfeld.de und unter facebook.com/vhscoesfeld.
Telefonisch ist unsere Coesfelder Volkshochschule unter 02541-94810 erreichbar.

Dazu gehören auch immer wieder neue aktuelle Computerkurse für Senioren.

Infos zu weiteren Computer- und ELSTER-Kursen gibt es bei Jürgen Rasch, 02541-9481-17

        

 

                 

 

Wohnungen ohne Barriere

Der Sozialverband VdK hat die CDU-Landesregierung aufgefordert, die Vorgaben der neuen Landesbauordnung für behindertengerechte Wohnungen uneingeschränkt in Kraft treten zu lassen.

Weiterlesen: Wohnungen ohne Barriere

Stadt - Land spielt am 09. September 2017

2017 09 09 Stadt Land Spielt fuer Gross und Klein pic

Das nächste Highlight im Jubiläumsjahr der Spielmessen des Kreisjugendamtes Coesfeld bahnt sich an; diesmal in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Coesfeld. Gemeinsam nehmen sie an dem binationalen Projekt „Stadt Land spielt!“ am Samstag, den 09. September 2017 ab 15:00 Uhr teil. Diese Aktion zur Förderung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft wird von über einhundert Vereinen und Institutionen organisiert und durchgeführt. Die Veranstaltungsorte sind über ganz Deutschland und Österreich verteilt (www.stadt-land-spielt.de).

Im Mittelpunkt dieses Spielfestes in der Stadtbücherei Coesfeld steht natürlich das Spiel für JUNG und ALT. Ob Brettspiel, Kartenspiel, Würfelbingo oder andere Würfelspiele – die Besucher aller Altersklassen sind eingeladen, einen gemeinsamen spielerischen Nachmittag und Abend zu verbringen. In der gewohnt freundlichen Atmosphäre der Bibliothek besteht die Möglichkeit, auf allen Ebenen des Hauses nach Herzenslust und ganz ohne Zeitdruck unterschiedliche Spiele kennenzulernen und auszuprobieren. Kompetente Spielerklärerinnen und Spielerklärer stehen dabei jederzeit zur Seite, geben Auskunft und spielen natürlich auch mal mit. Kleine Snacks sorgen für das leibliche Wohl. Beginn ist am Samstag um 15.00 Uhr in der Stadtbücherei Coesfeld, Walkenbrückenstraße 25 in Coesfeld. Bis 22 Uhr wird die Bücherei geöffnet sein. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter https://de-de.facebook.com/stadtbuechereicoesfeld/.

Weiterlesen: Stadt - Land spielt am 09. September 2017

Wohngemeinschaften

statt stationärer Unterbringung im Seniorenheim: Im Kreis Coesfeld fehlt es an alternativen Wohnangeboten für altere Menschen!

Weiterlesen: Wohngemeinschaften

Gewerbetag und Gutschein-Karte

waren wichtige Themen der jüngsten Mitgliederversammlung bei Coesfeld & Partner.

Weiterlesen: Gewerbetag und Gutschein-Karte

Berkel und Mühlen im Blickpunkt

2017 Coesfelder StadtfuehrerStadtmarketing Coesfeld bietet zwei neue Themenführungen: Berkel und Mühlen im Blickpunkt.

Weiterlesen: Berkel und Mühlen im Blickpunkt

40 Jahre Partnerschaft mit De Bilt

Am Sonntag, 07. Mai 2017 wird zusammen mit zahlreichen Gästen aus De Bilt in Coesfeld mit Musik und Leckeres das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft gefeiert.

Weiterlesen: 40 Jahre Partnerschaft mit De Bilt

Der Hagenpatt

Gemeinsam mit Norbert Damberg hat Edith Pieske in den 2017er Mitteilungen unseres Heimatvereines über den HAGENPATT geschrieben. Jetzt suchen wir mutige Grundstückseigentümer, die die Beschilderung des Hagenpattes und eventuell das Aufstellen einer Ruhebank mittragen.

Weiterlesen: Der Hagenpatt

Begegnungsstätte "Grenzenlos"

Begnungsstaette Grenzenlos Logo

Mal eben rein schauen - so die AZ-Kommentatorin Ulrike Deusch zur Neuen Begegnungsstätte GRENZENLOS.

Die Räume stehen allen Gruppen offen, die sich in der Flüchtlingsarbeit für Offenheit. Toleranz, Solidarität und Integration engagieren.

Weiterlesen: Begegnungsstätte "Grenzenlos"

40 Jahre Partnerschaft mit De Bilt

Am Sonntag, 07. Mai 2017 wird zusammen mit zahlreichen Gästen aus De Bilt in Coesfeld mit Musik und Leckeres das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft gefeiert.

Weiterlesen: 40 Jahre Partnerschaft mit De Bilt

Dienstleister

Wir listen alle Dienstleister auf, die bei uns Mitglied sínd und uns unterstützen.
Wer fehlt möge sich bitte an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.


 

Ahorn APO

 

Bagheri Notruf Service 001

 

BHD Pflege zu Hause

 

brinkhus hoerakustik

 

Buescher Pflegedienst

 

Caritas Verband Kreis Coesfeld 02

 

Caritas Christophorus VICA Pflegedienst

 

Evangelische Kirchengemeinde Coesfeld

 

Sanitaetshaus Gaeher

 

heimbach coesfeld

 

herbstlicht logo

 

 

Kolpingbildungsstaette Coesfeld 01

 

Laurentius APO gesundpunkt

 

sparkasse coesfeld logo

 

vr bank 1

 

wsg logo

 

 

 

 

 

 

 

Neue Kapelle im St.-Katharinen-Stift

Unser Coesfelder St.-Katharinen-Stift hat im Haus der Hoffnung eine neue Kapelle erhalten :

Weiterlesen: Neue Kapelle im St.-Katharinen-Stift

Seniorenheime stellen sich vor

In einer Sonderveröffentlichung hat unsere Coesfelder Allgemeine Zeitung einige Seniorenheime vorgestellt :

Weiterlesen: Seniorenheime stellen sich vor

Überraschender Besuch

Das Team der "Aktuellen Stunde" des WDR besuchte Marita Wermke, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Cafe Käthchen im St.-Katharinen-Stift Coesfeld.

Weiterlesen: Überraschender Besuch

Erträge fürs Katharinenstift

Als Bewohnerin des St.-Katharinen-Stiftes hatte die im Frühjahr 2013 verstorbene Margarethe Timmer testamentarisch bestimmt, das sihr Vermögen in eine Stiftung mit ihrem Namen fließen soll. Mittels der Erträge aus der Margarethe-Timmer-Stiftung sollen zusätzliche Betreuungsleistungen im St.-Katharinen-Stift ermöglicht werden.

Weiterlesen: Erträge fürs Katharinenstift

Flüchtlinge in Coesfeld - Fakten statt Gerüchte

2017 01 25 Podiumsdiskussion Anteil von Fluechtlingen ist in Coesfeld sehr gering SeniorenNetzwerk Coesfeld eV

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für's Kommen und für's Mitmachen sowie herzlichen Dank an Manuela Reher (AZ-Redaktion) für den ausführlichen Bericht.

Weiterlesen: Flüchtlinge in Coesfeld - Fakten statt Gerüchte

VHS für Jung und Alt

Volkshochschule Coesfeld : Pickepacke voll mit 800 Kursen

VHS-Team7797c4ff80

Informationen und das neue Jahresprogramm gibt es unter vhs.coesfeld.de und unter facebook.com/vhscoesfeld.
Telefonisch ist unsere Coesfelder Volkshochschule unter 02541-94810 erreichbar.

Dazu gehören auch immer wieder neue aktuelle Computerkurse für Senioren.

2017 01 19 1830 Steuererklaerung am Computer mit ELSTER VHS Coesfeld

Infos zu weiteren ELSTER-Kursen gibt es bei Jürgen Rasch, 02541-9481-17

Weiterlesen: VHS für Jung und Alt

St.-Katharinen-Stift unter neuer Leitung

Seit Januar 2017 ist Anke Albrecht neue Leiterin des St.-Katharinen-Stiftes in Coesfeld.

katharinenstift anke albrecht

katharinenstift logo2

Wir wünschen Anke Albrecht einen Guten Start und viel Erfolg mit ihren Aufgaben im Katharinenstift.

Weiterlesen: St.-Katharinen-Stift unter neuer Leitung

Masken und Bräuche im Coesfelder Puppen- und Spielzeugmuseum

Zum Besuch und zum Verweilen lädt das Puppen- und Spielzeugmuseum in die Walkenbrückenstraße 25, 48653 Coesfeld immer recht herzlich ein.

Weiterlesen: Masken und Bräuche im Coesfelder Puppen- und Spielzeugmuseum

Stiefkind Barrierefreiheit in Coesfeld

Zahlreiche Beispiele mangelhafter Barrierefreiheit und nicht vorhandener Inklusion fallen uns in Coesfeld auf :

  • Die Rampe am Coesfelder Rathaus mag zwar schick aussehen - für mobilitätseingeschränkte Mitbürgerinnen und Mitbürger ist unser Rathaus seit Jahrzehnten unerreichbar. 
    Erst in 2017 wird der uralte Vorschlag zur Verlegung und Verbesserung der Rampe in Arbeit genommen.
  • Rund um den Coesfelder Marktplatz findet man ebenfalls zahlreiche Unzulänglichkeiten für Mobilitätseingeschränkte
  • Die "Krönung der Peinlichkeiten" war das für Rollstuhlfahrer unerreichbare "Behinderten - WC" in der Pfauengasse

logo informierbar

Weiterlesen: Stiefkind Barrierefreiheit in Coesfeld

Pulverturm-Geschichte(n)

Diesen sehr guten Bericht von Viola ter Horst haben wir für Sie in unserer Coesfelder Allgemeinen Zeitung entdeckt:

2016 12 17 Pulverturm Geschichte Heimatverein Coesfeld

Weiterlesen: Pulverturm-Geschichte(n)

Helfen und Gewinnen

2016 11 27 Adventskalender BuergerStiftung Coesfeld

Das Walkenbrückentor im Winterkleid ist das wunderschöne Motiv des Adventskalender 2016 der Bürgerstiftung Coesfeld.

Weiterlesen: Helfen und Gewinnen

Stadtmuseum

logo stadtmuseum

Am Sonntag, 18. Dezember 2016 findet um 14:00 Uhr im Coesfelder Stadtmuseum die Themenführung "Wohlstandsgesellschaft der 60er Jahre" statt.

Weiterlesen: Stadtmuseum

Seniorenmobil

Unsere Coesfelder Stadtbücherei bietet in Verbindung mit dem Förderverein das Medienmobil für Senioren an.

stadtbibliothek1

Falls Sie aus altersbedingten Gründen, Schwierigkeiten haben, die Stadtbücherei aufzusuchen, gibt es eine Lösung für Sie. Nutzen Sie das Medienmobil für Senioren! Regelmäßig werden Ihnen Bücher oder andere Medien nach Ihren Wünschen ins Haus gebracht. Dafür benötigen Sie lediglich einen Leseausweis der Stadtbücherei. Dieser kann auch beim ersten Besuch durch die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei ganz unkompliziert beantragt werden.
Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei oder rufen Sie gerne an, unter : 02541/939-3100

Weiterlesen: Seniorenmobil

Schneegestöber im Coesfelder Puppen- und Spielzeugmuseum

puppenmuseum-coesfeld-historie

Zum Besuch und zum Verweilen lädt das Puppen- und Spielzeugmuseum in die Walkenbrückenstraße 25, 48653 Coesfeld immer recht herzlich ein.

Weiterlesen: Schneegestöber im Coesfelder Puppen- und Spielzeugmuseum

Haus-Geschichten

StadtBauKulturNRW logo

Die Volkskundliche Kommission für Westfalen, StadtBauKultur NRW und die Regionale 2016 veranstalten mit zahlreichen Akteuren

im Coesfelder WBK den

Workshop Hausgeschichten

Für das Coesfelder SeniorenNetzwerk ist Manfred Holters auf dem Podium

24. November 2016 - 25. November 2016

 Aktuelles Programm 

Haus-Geschichten-Infos der Regionale 2016

Weiterlesen: Haus-Geschichten

Infoveranstaltung Pflegestärkungsgesetz II

Reichhaltige Informationen bekommen interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Neuen Pflegestärkungsgesetz am Dienstag, 22. November 2016 von 18:00 bis 19:30 Uhr im Großen Sitzungssaal des Coesfelder Rathauses

Weiterlesen: Infoveranstaltung Pflegestärkungsgesetz II

Kulturnacht 2016

2016 06 09 kulturnacht motiv 0011

Am Samstag, 24.09.2016 wird ab 19:00 Uhr unsere SeNeCa-Band im Cafe Ebbing an der Coesfelder Kupferstraße das Kulturnacht-Programm mitgestalten.

 

http://www.prcoe.de/_pr/allg/2016/2016_09_24_SeNeCa-Band-Programm-Kulturnacht.jpg

2016 09 20 SeNeCa Band Generalprobe 00880 web

Weiterlesen: Kulturnacht 2016

Sachspenden

Die Coesfelder Flüchtlingsinitiative (FI) bittet die Coesfelder um Sachspenden für die aktuelle neu eintreffenden Personen.
Die hohe Zahl an Neuzuweisungen (allein 91 im August) habe die Vorräte im Depot, mit denen die FI Flüchtlinge bei der Ankunft jeweils ausstattet, erheblich schrumpfen lassen. Trotz Zukaufs würden die Bestände knapp.
Besonders benötigt werden: Bade- oder Duschtücher, Handtücher, Kopfkissenbezüge, Bettbezüge, Besteck, Trockentücher (Tellertücher), Töpfe, Pfannen, Trinkgläser und Porzellan.
Spenden können jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat zwischen 14.30 und 16 Uhr im Depot der FI am Erlenweg 83 A abgegeben werden. Der nächste Termin ist der 7. September 2016.

Stadtgeschichte erleben

stadtfuehrerteam stadtmarketing 002

Der Stadtmarketingverein lädt am Samstag, 27. August 2016 und am Sonntag, 28. August 2016 jeweils um 15:00 Uhr zu öffentlichen Stadtführungen ein.

Weiterlesen: Stadtgeschichte erleben

Heimatverein Coesfeld - Sommerfest 2016

2016 07 28 Heimatverein Sommerfest 2016 AZ Bild Viola ter Horst

Der Heimatverein Coesfeld lädt am Samstag, 20. August 2016 ab 15:00 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zum Somerfest 2016 ein.

2014 08 16 Coesfelder Pulverturm-1920er

Weiterlesen: Heimatverein Coesfeld - Sommerfest 2016

Barrierefrei wohnen

Wohnberatung Kreis Coesfeld

Die Wohnberatung des Kreises Coesfeld berät auch in 2017 interessierte Bürgerinnen und Bürger gegen Barrieren und Stolperfallen. Terminabsprachen unter 02541-18-6405 oder 02541-18-5520.

Weiterlesen: Barrierefrei wohnen

FlüchtlingsInfo

Zum Info-Abend "Lebensperspektiven der Flüchtlinge in Coesfeld" sind alle Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 27. April 2016 zu 19:30 Uhr ins Pfarrzentrum Anna Katharina eingeladen.

Weiterlesen: FlüchtlingsInfo

Sirksfelder Schule

2016 04 26 Sonderausstellung 25 Jahre Kinderhilfe Tschernobyl 01

26. April 2016 - 18:oo Uhr - Sparkasse Westmünsterland

Weiterlesen: Sirksfelder Schule

Reise nach Masuren

Wahrheit und Märchen einer Vertriebenen

2015 Wolfgang Kraska und Lucia Studenroth

Weiterlesen: Reise nach Masuren

Integration von Flüchtlingen

Zusammen mit der Flüchtlingsinitiative Coesfeld wollen wir gemeinsam mit allen Akteuere Handlungs- und Lösungsansätze zu Verbesserung der Integration von Flüchtlingen bei uns in Coesfeld erarbeiten.

In Coesfeld benötigen wir dringend eine Koordinierungsstelle als professionelle kommunale Einrichtung, wo alle Aktivitäten und Angebote für die Flüchtlinge koordiniert werden können und ein Austausch von Informationen stattfinden kann.

Presseschau Flüchtlinge in Coesfeld

     

Einkaufsstadt Coesfeld mit Parkplatzproblemen

Viele Empfehlungen in der jüngsten Studie zu Einkaufstadt Coesfeld bemängeln wir bereits seit 12 und auch seit 24 Jahren: Parken, Ausschilderung, WCs, mehr Ruhemöglichkeiten und bessere Beratung sind nicht erst seit gestern im Argen.
Insofern ist der Appell im AZ-Kommentar richtig: Gemeinsam und mit Bonus, so wird unsere Stadt wieder attraktiver für Jung und Alt!
Siehe auch nach in der aktuellen Analyse des Oswald-Nell-Breuning-Berufskollegs zur Einkaufsstadt Coesfeld und unter http://www.coesfeldundpartner.de

Weiterlesen: Einkaufsstadt Coesfeld mit Parkplatzproblemen

Freilichtbühne Coesfeld 2016

Die Spieltermine 2016 stehen fest. Die Ehrenamtlichen der Coesfelder Freilichtbühne stecken mitten in den Vorbereitungen.
HEISSE ECKE - Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Meer - das ist das Musical für die Saison 2016.

Weiterlesen: Freilichtbühne Coesfeld 2016

Gebrauchte Möbel für kleines Geld

Der Möbelladen der Coesfelder Pfarrgemeinden bietet gebrauchte Möbel für kleines Geld. Infos gibt es unter 02541-8449010.

Weiterlesen: Gebrauchte Möbel für kleines Geld

Senioren immer auf Achse

Deutschlands Rentner sind immer fitter, immer mobiler und arbeiten länger. 14 Prozent der 65- bis 69-Jährigen gingen im vergangenem Jahr einer Erwerbstätigkeit nach.

Weiterlesen: Senioren immer auf Achse

Coesfelder Tauschbörse hilft im Alltag

Die Coesfelder Tauschbörse hilft im Alltag und organisiert z.B. Rasenmähen gegen Fensterputzen. Infos gibt es unter 02594-86139

Weiterlesen: Coesfelder Tauschbörse hilft im Alltag

Mentoren gesucht

Mentoring Coesfeld Lesepaten

Zurzeit werden noch 28 Mentorinnen und Mentoren gesucht. Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Lore Schorn (02541-970889) oder Monika Terwey (02541-81664).

Das letzte Mentoren-Treffen vor den Sommerferien ist am Dienstag, 09. Juni 2016 um 19:oo Uhr im evangelischen Gemeindehaus an der Rosenstraße 18 in Coesfeld.

Weiterlesen: Mentoren gesucht

Barrierfrei - nur Taten zählen

Schaut man auf die letzten 25 Jahre Diskussionen zur barrierefreien Planung öffentlichen Raumes, trifft man immer wieder auf Versprechungen unserer verantwortlichen Kommunalpolitiker, die erkannten Mängel müssen zügig beseitigt werden.

Sucht man nach den beseitigten Mängeln - marginale Reparaturen JA - Wirkliche Taten NEIN !

Da sind wir mal gespannt, was uns die jüngste Begehungen der Coesfelder Innenstadt bringen : Wann da wohl die Taten folgen. Hat da jemand schon etwas im Entwurf für das städtische Haushaltsbudget 2015 gefunden ?

Oder suchen Sie doch mal den Aufzug im Krankenhaus-Parkhaus . . .

Oder besuchen Sie mal als Mobilitätseingeschränkter eine der zahlreichen parkplatzlosen Arztpraxen in der Coesfelder Innenstadt . . .

Jüngst hat das Zollamt Coesfeld die Barrierefreiheit entdeckt und flugs eine Klingel für mobilitätseingeschränkte Besucherinnen und Besucher der Kraftfahrzeugsteuerstelle angebaut. Der versprochene barrierefreie Zugang zu den Büros des Zollamtes Coesfeld wird mit "Kompliziert, van daher wird die Maßnahme wahrscheinlich etwas länger dauern" von der Zollamts-Sprecherin kommentiert. Schauen wir mal, was sich da so in diesem Jahrzehnt noch tut . . .

Barrierefreiheit ist nicht nur wichtig für Senioren und Mobilitätseingeschränkte - Barrierefreiheit ist ebenso wichtig für junge Familien mit Kindern und Kinderwagen.

logo informierbar

Weiterlesen: Barrierfrei - nur Taten zählen

Ideen gefragt

Bei einer Urlaubsreise fiel uns im Harz das Logo

2014 07 15 Logo Nette Toilette

auf. Das wäre doch für uns in Coesfeld interessant: Zur attraktiven Innerstadt gehört das Finden einer "netten Toilette". Da fehlt bei uns in Coesfeld noch etwas - Für Junge und für Alte !

Weiterlesen: Ideen gefragt

Entdeckertour zur Eismaschine

An allen Sonntagen im Mai 2015 ist "CoesFelder"-Entdeckerzeit : Weitere Infos gibt es in der Buchhandlung Heuermann oder in der Eismanufaktur Gelato Mio.

Weiterlesen: Entdeckertour zur Eismaschine

Rentner bestimmen zukünftig den Ton

Die Bevölkerungmehrheit im Kreis Coesfeld wird zunehmend von der Rentner-Generation gestellt - Insgesamt schrumpft die Kreisbevölkerung um 3,1 %.

Weiterlesen: Rentner bestimmen zukünftig den Ton

Zugticket

Wer ein Zugticket am Automaten kaufen will, kann davon ein Lied der Hilflosigkeit singen : Unsere AZ hat's glossiert.

Weiterlesen: Zugticket

So geht Inklusion nicht !

Das kann auch Arbeitsuchenden 55 + passiern.
Die Coesfelder Arbeitsagentur versagt und stolpert über Fehler im System.
Eine gehörlose Köchin wartet schon über ein Vierteljahr auf einen Termin und der Integrationsfachdienst wird nicht eingeschaltet.
Unseren Dank an die AZ, die diesen Sachverhalt veröffentlicht hat.

Weiterlesen: So geht Inklusion nicht !

Projektideen für De Bilt

Die Städtepartnerschaft zwischen Coesfeld und De Bilt soll in Zukunft noch aktiver gelebt werden. Über zusätzliche neue Projektideen würde sich die Vorsitzende Brigitte Exner (02541-5650) sehr freuen. Die nächsten Radtouren : in Coesfeld am 18. Juli 2015 und rund um De Bilt am 15. August 2015.

Weiterlesen: Projektideen für De Bilt

CoesFelder Lieblingsplätze entdecken

will am Sonntag, 28. September 2014 die Coesfelder Autorin Doris Röckinghausen.

CoesFelder-Radtour-Dreilinden

Weiterlesen: CoesFelder Lieblingsplätze entdecken

Stadtteil-Auto

Ein Stützpunkt für Stadtteil-Autos in Coesfeld ?

stadtteil auto foto 001

www.stadtteilauto.com

Weiterlesen: Stadtteil-Auto

WohnArt plant Mehrgenerationenhaus auf der Hengte

Mehrgenerationenhaus-Wohnanlage mit 20 Wohnungen auf dem ehemaligen Sportplatz auf der Hengte geplant. Alle zwei Wochen Treffen der IG Montags um 19:30 Uhr im Pfarrheim Anna Katharina. Auskunft zum Projekt gibt Monika Borgert unter 0151-15920783

Weiterlesen: WohnArt plant Mehrgenerationenhaus auf der Hengte

Senioren- und Behinderten-Einrichtungen im Blick

nahm jüngst der AZ-Redakteur Detlef Scherle. Die Arbeit der Heimaufsicht des Kreises Coesfeld und die fundierten Ergebnisse der Projektgruppe "Alternativen zu freiheitsentziehenden Maßnahmen in Altenpflegeeinrichtungen" (Alzheimer Gesellschaft und Kreis Coesfeld) waren Themen seiner Recherchen.

Weiterlesen: Senioren- und Behinderten-Einrichtungen im Blick

Neujahrsempfang mit Großem Dank an Ehrenamtliche

http://www.pr48653.de/presse/2014/2014_01_14_Neujahrsempfang_fuer_Ehrenamtliche_Helfer_im_SeniorenNetzwerk_Coesfeld_eV.jpg

Beim Neujahrsempfang des SeniorenNetzwerkes Coesfeld e.V. dankte Vorsitzender Manfred Holters allen Ehrenamtlichen herzlich für ihren Einsatz.
Nach dem Jahresrrückblick 2013 stellten die Organisatoren die intensiven Vorbereitungen für die Seniorentage 2014 vor.

Weiterlesen: Neujahrsempfang mit Großem Dank an Ehrenamtliche

Zukunftsdorf Legden

Die 7000-Seelen-Gemeinde Legden stellt sich den Herausforderungen des demografischen Wandels - im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden aktiv und innovativ.

Legden-Regionale-2016-Logo

Weiterlesen: Zukunftsdorf Legden

Wohnen ohne Barrieren

6.000 barrierefreie und altengerechte Wohnungen fehlen im Kreis Coesfeld - Große Resonanz auf Informationstag zur Barrierefreiheit - Über 500 Besucher im Kreishaus

Weiterlesen: Wohnen ohne Barrieren

Bad Sassendorf

Kurkliniken, Thermalbäder, Pflegeheime, abgesenkte Gehsteige etc.

Ist Bad Sassendorf ein Musterbeispiel für Urbanes Leben im Alter ?

Für wen ist das Leben in Bad Sassendorf finanzierbar ?

Eine ausreichende Versorgung mit Pflegeheimen und baulich umgesetzte Barrierefreiheit brauchen wir überall und in jedem Ort.

Lasst uns das Machbare von Bad Sassendorf erlernen !

Weiterlesen: Bad Sassendorf

Städte sollen sich auf die Alterung einstellen

Die Anpassung von Wohnquartieren an die demografische Entwicklung steht im Zentrum der künftigen Städtebauförderung der NRW-Landesregierung.

Weiterlesen: Städte sollen sich auf die Alterung einstellen

Seniorenbegleiter

bilden die Familienbildungsstätten in Coesfeld und Dülmen aus. Ein Treffen für die nächste Ausbildungsrunde war am 04.11.2013 in der FBS Coesfeld. Wir freuen uns, zukünftig in Zusammenarbeit mit den Familienbildungsstätten Seniorenbegleiter an Senioren mit Bedarf vermitteln zu können.

Weiterlesen: Seniorenbegleiter

Unsere Stadt Coesfeld mitgestalten

InHK - hinter diesem Fachbegriff steckt das Ziel, unsere Stadt für Jung und Alt attraktiver zu gestalten.

Icon-InHK-Handlungskonzept

Das Motto unserer Seniorentage 2014 greift mit " Urbanes Leben im Alter " einen sehr wichtigen Auftrag und Betrachtungsaspekt des Innerstädtischen Handlungskonzeptes auf. Wir wirken in der Zukunftsgestaltung unserer Stadt als SeniorenNetzwerk aktiv mit : Unsere Stellungnahme zum InHK

Weiterlesen: Unsere Stadt Coesfeld mitgestalten

150 Jahre St.-Katharinen-Stift

In der letzten Augustwoche 2013 feierte das Coesfelder St.-Katharinen-Stift sein 150-jähriges Bestehen. Viele unserer Aktivitäten sind im St.-Katharinen-Stift zu Hause. Wir - das Seniorennetzwerk Coesfeld e.V. - gratulieren herzlich und wünschen allen Bewohnerinnen und Bewohnern, dem Pflegepersonal und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die gemeinsame Zukunft im und mit dem Katharinenstift das Allerbeste.

Weiterlesen: 150 Jahre St.-Katharinen-Stift

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos Ich bin einverstanden ! Ablehnen