Der demografische Wandel in Coesfeld

Donnerstag, 08. Mai 2014 um 18:30 Uhr

Möglichkeiten und Grenzen

der aktiven Gestaltung

des demografischen Wandels

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Dezernat für regionale Entwicklung der Bezirksregierung Münster, dem Nepomucenum in Coesfeld und dem SeniorenNetzwerk Coesfeld e.V.

Der demografische Wandel ist in aller Munde. Aussagen wie : Wir werden älter und bunter gehören zum Allgemeingut. Doch was bedeutet das für die Stadt Coesfeld. Wie entwickelt sich Coesfeld im Verhältnis zum Umland ? Gibt es Möglichkeiten Einfluss zu nehmen? Welche Partner sind gefragt ?

Herr Hermann Henke von der Bezirksregierung in Münster wird in einem Eingangsvortrag die prognostizierten Entwicklungen der Stadt Coesfeld angesichts des demografischen Wandels schildern.

Daran schließt sich eine von Frau Ulrike Deusch moderierte Talkrunde an.

Gäste der Talkrunde sind u.a. Dr. Mechtilde Boland-Theißen, Fachbereichsleiterin Weiterbildung und Kultur, Lars Rinke, Oberstufenkoordinator des Nepomucenums, Ludger Schmitz, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung und Manfred Holters, Vorsitzender SeniorenNetzwerk

Die Schüler der Oberstufe des Nepomucenums unter Anleitung des Oberstufenkoordinators Herr Rinke werden im Auditorum sein. Sie werden im Kommunalplanspiel in Zusammenarbeit mit der VHS das Thema demografischer Wandel bearbeiten.

Veranstalter : Volkshochschule Coesfeld

Ort : WBK-Forum - Osterwicker Straße 29 - 48653 Coesfeld

   

http://www.pr48653.de/presse/2014/2014_05_08_1830_Seniorentage-2014_Die_Zukunft_Coesfelds_gestalten_und_die_demografischen_Herausforderungen_meistern.jpg

                   

http://www.pr48653.de/presse/2014/2014_05_08_1830_Seniorentage-2014_Ein_Blick_in_Coesfelds_Zukunft___Volkshochschule_Coesfeld_SeniorenNetzwerk_Coesfeld_eV.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Infos Ich bin einverstanden ! Ablehnen